Sie sind hier: Auswahl / Dimensionierung > Reibschlüssige Sicherheitskupplungen > 
DeutschEnglishFrancais
18.9.2019 : 2:56 : +0200

Auswahl / Dimensionierung

Reibschlüssige Sicherheitskupplungen

Auswahl der Bauform

Bauformen für indirekte Antriebe

Bei indirekten Antrieben erfolgt die Leistungsübertragung über einen Riementrieb, Kettentrieb oder eine Zahnradstufe. Antreibende und angetriebene Welle sind nicht koaxial angeordnet sondern versetzt.

Ein Antriebselement der Zwischenstufe muss in die Rutschkupplung integriert werden.

Je nach Art und Größe des Antriebselementes sind folgende Bauformen weit verbreitet:

ROBA-CoPro

Kompakte und extrem leistungsdichte Rutschkupplung für moderne Konstruktionen

ROBA-Rutschnabe Standard

Ausführung für schmale Antriebselemente, z. B. einreihige Kettenräder

ROBA-Rutschnabe mit Standardkettenrad

Preisgünstige Ausführung  kleinem einreihigen Kettenrad

ROBA-Rutschnabe mit rostfreier Lauffläche

Rostfreie Scheiben stellen sicher, dass die Reibbeläge bei Einsatz im Freien, unter besonderem Feuchtigkeitseinfluss oder bei längeren Stillstandsphasen nicht fest rosten.

ROBA-clamp

Ausführung für schnelle und einfache Montage auf Wellenstümpfe ohne Passfedernut.

ROBA-min

Für Antriebselemente mit besonders kleinen Durchmessern.

ROBA-max

Für Antriebselemente mit besonders großen Einbaubreiten.

ROBA-Rutschnabe mit Nadellager

Für Antriebe mit großen Radialbelastungen, hoher Rutschhäufigkeit und hohen Anforderungen an die Rundlaufgenauigkeit


Bauformen für direkte Antriebe

Bei direkten Antrieben fluchten die Achsen der An- und Abtriebsseite. Geringe Fluchtungsfehler sind aber meist unvermeidbar. Sie resultieren aus Fertigungstoleranten, Ausrichtfehlern bei der Montage und Wärmedehnungen im Betrieb. Deshalb werden Rutschnaben für direkte Antriebe mit unterschiedlichen Wellenausgleichskupplungen kombiniert. Je nach Anforderung kommen elastische, hochelastische oder drehsteife Wellenkupplungen zum Einsatz.

Ausführung mit elastischer Wellenkupplung

Die formschlüssige Wellenausgleichskupplung ist als drehelastische, nachgiebige Steckkupplung ausgebildet.

Ausführung mit hochelastischer Wellenkupplung

Die hochelastische Wellenkupplung hat sehr gute Dämpfungseigenschaften.

Ausführung mit drehsteifer Lamellenpaketkupplung

Als elastisches Kupplungsteil kommt eine drehsteife, biegenachgiebige Ganzstahl-Lamellenpaketkupplung zum Einsatz.