Sie sind hier: Produktspektrum > lasthaltende Sicherheitskupplungen / Drehmomentbegrenzer > 
DeutschEnglishFrancais
18.9.2019 : 3:48 : +0200

Produktspektrum

lasthaltende Sicherheitskupplungen (Drehmomentbegrenzer)

reibschlüssige Sicherheitskupplungen

Sicherheitskupplung ROBA-Rutschnabe
Sicherheitskupplung ROBA-Rutschnabe
Sicherheitskupplung ROBA-CoPro
Sicherheitskupplung ROBA-CoPro

Diese Rutschkupplungen (Rutschnaben) erzeugen das Drehmoment in der Regel über organische Reibbeläge, die mit Tellerfedern vorgespannt werden. Die Höhe der Federkraft ist direkt proportional zum Rutschmoment, das durch Ändern der Vorspannung stufenlos eingestellt werden. Bei Überlast rutschen die Kupplungen durch, halten aber die Last mit dem eingestellten Drehmoment.

Markennamen: ROBA-Rutschnabe und  ROBA-Co-Pro

formschlüssige Sicherheitskupplungen

Sicherheitskupplung EAS-gesperrt
Sicherheitskupplung EAS-gesperrt

Bei Überlast wandern Sperrkörper (Kugeln, Rollen) aus Vertiefungen und erzeugen dadurch eine Bauteilbewegung, die von einem Endschalter erfasst wird. Er gibt Signal zum Abschalten den Antriebs. Um Lasthaltung sicher zu stellen, verhindert ein mechanischer Anschlag, dass die Kupplung komplett ausrastet. Diese Überlastkupplung begrenzt also das Drehmoment nicht, sondern arbeitet eigentlich als drehmomentbetätigter Endschalter.

Markenname: EAS-gesperrt

magnetische Sicherheitskupplungen

Sicherheitskupplung ROBA-contitorque
Sicherheitskupplung ROBA-contitorque

Das Drehmoment wird über Magnetkraft erzeugt. Die Übertragung erfolgt berührungslos und verschleißfrei. Höchste Drehmomentgenauigkeit bieten Ausführungen, die mit magnetischem Hystereseprinzip arbeiten. Sie sind als Kupplung oder Bremse  einsetzbar und bestens geeignet für Dauerschlupf

Markenname: ROBA-contitorque